Förderschneckensysteme

Für all jene, die die Zahl der monatlichen Beladungen reduzieren und dabei gleichzeitig die Betriebsautonomie ihres Heizkessels steigern möchten bietet Red eine komplette Serie an Behälter für die Pelletlagerung und Pelletzuführsystemen an. Die Förderschneckensysteme sind möglich, wenn die Pelletslagerung in den Räumen der Heizzentrale in der Nähe des Heizkessels erfolgt (max 60 cm). Eine Schnecke transportiert das Pellet direkt vom Behälter zum Heizkessel.

Die Länge kann je nach Installationstyp und Platzangebot angepasst werden

FASSUNGVERMÖGEN::
BIS ZU 300 KG

Biegsame Spirale, die für die Entnahme und die Beförderung des Pellets nach oben sorgt

Antistatisches Kunststoffrohr

Biegsame Leitung zur Verbindung des Bausatzes mit dem Heizkessel

Max. 60 cm

LAGERUNG

HEIZKESSEL